Schnell. Einfach. Lebensrettend.

Mobile Retter – Die smarte App zur Alarmierung qualifizierter Ersthelferinnen und Ersthelfer

Seit 2013 fördern wir die nachhaltige Implementierung und den Regelbetrieb der Smartphone-basierten Alarmierung von Ersthelferinnen und Ersthelfern. Das standardisierte Mobile Retter Konzept bildet eine sinnvolle Ergänzung der etablierten Rettungskette. 

Mehr als 8 Millionen Menschen und über 40 Regionen in ganz Deutschland vertrauen bereits auf das Projekt Mobile Retter. Bereit mitzumachen? 

Unsere Motivation

Eine smarte Ergänzung der Rettungskette in deutschen Regionen

Bei einem Notfall zählt jede Sekunde. Obwohl der Rettungsdienst durchschnittlich nach neun Minuten am Unfallort eintrifft, wird oft zu spät mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Hier setzt das Projekt Mobile Retter an. Medizinisch qualifizierte Ersthelferinnen und Ersthelfer, die sich in unmittelbarer Nähe des Notfalls befinden, werden von der örtlichen Leitstelle alarmiert – automatisiert und parallel zum Rettungsdienst. Allein durch die räumliche Nähe, sind sie oft schneller am Notfallort und können bereits qualifizierte lebensrettende Maßnahmen einleiten. 

Zusätzlich zu den Ersthelfern kann die Leitstelle über die App Mobile Retter zeitgleich Personen alarmieren, die einen AED (Automatisierter Externer Defibrillator) zum Notfallort bringen. AEDs hängen in Deutschland seit vielen Jahren an frei zugänglichen öffentlichen Orten und können im Notfall auch von Laien bedient werden. In vielen Mobile Retter Regionen ist diese zusätzliche Alarmierung seit Beginn fester Bestandteil, denn die Überlebenschancen bei einem Herz-Kreislaufstillstand werden durch eine frühzeitige Herzdruckmassage und den Einsatz eines Defibrillators deutlich erhöht.

Mobile Retter stärken die Rettungskette, ohne die bisher etablierte Struktur des Rettungsdienstes grundlegend zu verändern.

Durch eine flächendeckende und schnelle medizinische Erstversorgung bei einem Herz-Kreislaufstillstand, können in Deutschland jährlich mehr als 10.000 Menschenleben gerettet werden.  

Etablierte Prozesse

Etablierte Prozesse und weitreichende Erfahrung – Das macht das Mobile Retter Projekt zum Marktführer 

Vorstellung und Akquirierung

Wir unterstützen den gesamten Weg – vom Kennenlernen des Projekts bis zur Implementierung der Software. Durch langjährige Erfahrung kennen wir die behördlichen Prozesse und mögliche Hürden. Wir liefern gerne eine Argumentationsgrundlage zur Erweiterung der Rettungskette durch Mobile Retter. 

Implementierung

Unser Team begleitet die technische Implementierung des Systems in den Rettungsleistellen. Hierzu haben wir standardisierte Konzepte entwickelt und können auf die unterschiedlichen Anforderungen und Gegebenheiten in den Leistellen eingehen.

Technischer Support

Unser Support-Team stellt einen reibungslosen Betrieb der Plattform sicher und beantwortet technische Anfragen. 

Weiterentwicklung der App

Wir arbeiten stetig daran, die Mobile Retter Anwendung weiterzuentwickeln und für zukünftige Anforderungen aufgestellt zu sein.Dabei gehen wir auf die Wünsche und Bedürfnisse aus den angeschlossenen Regionen ein. In regelmäßigen remote Terminen informieren wir über den aktuellen Stand und geplante Erweiterungen. 

Deine Region ist noch nicht dabei?
Dann schreib uns doch gerne eine Nachricht.

medgineering

Warum Regionen mit der medgineering zusammenarbeiten

Innovatives Produktportfolio

Alarmierung von Ersthelfern, Anforderung von AEDs, umfangreiche Statistiken oder Einsatznachsorge für Mobile Retter - wir bieten ein umfangreiches Leistungspaket und langjährig erprobtes Produkt an. 

Expertise, Erfahrung und Sicherheit

Unser Team hat langjährige Erfahrung in der Planung, der Integration und dem Betrieb von zukunftsfähigen und smarten Softwarelösungen nach höchsten Standards in Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Kundenorientierung

Wir entwickeln unsere Lösungen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um sicherzustellen, dass sie den individuellen Bedürfnissen der Anwender entsprechen.

Umfassender Service

Wir bieten unseren Kunden ein Rundum-Paket: von der Beratung und Konzeption bis hin zur Wartung und Weiterentwicklung der Mobile Retter Lösung.

medgineering ist der führende Anbieter von digitalen Lösungen zur Unterstützung der etablierten Rettungskette.

Aktuelles & News

Retter im Einsatz – erfolgreich

Motivation

Wir retten Leben – gemeinsam

In Deutschland erleiden jährlich mehr als 50.000 Menschen einen Herz-Kreislaufstillstand außerhalb eines Krankenhauses, den nur 10% der Betroffenen überleben. In diesen Notsituationen zählt wortwörtlich jede Sekunde, sodass selbst die durchschnittliche Eintreffzeit des Rettungsdienstes (ca. 9 Minuten) nicht ausreicht und Wiederbelebungmaßnahmen häufig zu spät eingeleitet werden. Mit einer flächendeckenden schnellen medizinischen Erstversorgung dieser lebensbedrohlichen Notfälle können mehr als 10.000 Menschenleben pro Jahr in Deutschland gerettet werden.

 

Zahlen, Daten & Fakten

Einsatzstatistiken

Alarmierungen

Registrierte Mobile Retter

Minuten Ø Zeit bis zur Reanimation

Absolvierte Einsätze

Stimmen

Wir retten Leben – gemeinsam

Im Schnitt sind die „Mobilen Retter“ 3 Minuten 30 Sekunden schneller als der reguläre Rettungsdienst – so konnten schon etliche Menschenleben gerettet werden.

Dr. Alexander Hatz

Ärztlicher Berater des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung der Region Ingolstadt (ZRF)

kontakt@mobile-retter.de

Adessoplatz 1, 44269 Dortmund

Keine Website kann das persönliche Gespräch ersetzen. 

Wir freuen uns, das Mobile Retter-Konzept in einem persönlichen Gespräch vorzustellen und alle Fragen zu beantworten. 

7 + 5 =

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner